Caged Blowjob Slavegirl XXL  0
Caged Blowjob Slavegirl XXL  1

Juliette liegt nackt auf dem Fussboden. Ihre Arme sind mit einer dicken Lederfessel gefesselt. Sie trägt eine Augenbinde und ein dicker Ballknebel verstopft ihren Mund. An den Knöcheln befinden sich Lederfesseln, sowie zwei Fussschellen. Mit Lederguerteln sind ihre Oberschenkel fixiert. In ihrem Po steckt ein Analplug und in ihrer Pussi arbeitet ein Vibrator. Juliette stöhnt und versucht sich zu bewegen. Aber das geht nur sehr schlecht. Endlich kommt ein Typ ins Zimmer. Er schaut kurz zu und hat dann endlich Erbarmen und schaltet den Vibrator aus. Er löst die Oberschenkelfesselung und die Fussschellen. Juliette soll aufstehen. Er entfernt den Analplug und den Vibrator. Er tauscht aber nur aus. Er zaubert zwei neue Vibratoren hervor, die er in ihren Po und Pussi steckt. Mit einem Lederguertel fixiert er die Vibratoren. Die Fernbedienung fuer die Vibratoren klebt er mit Klebeband an ihren Oberschenkel.

Er nimmt nun den Ballknebel heraus und legt einen Ring Harnessknebel an. Er steckt einen Pumpknebel durch den Ring und pumpt den Knebel auf. Zum Schluss bringt er Nippelsauger fuer ihre suessen Nippel. Jetzt ist es Zeit fuer den Käfig. Er fuehrt sie zum Käfig und Juliette steigt umständlich ein. Es ist nicht einfach mit gefesselten Händen auf dem Ruecken in einen Käfig zu krabbeln. Schliesslich ist sie drin. Er schliesst die Tuer, aber vorher schaltet er die Vibratoren ein. Nun soll Juliette ihren Spass haben. Während er weg ist, hat sie mehrere Orgasmen. Sie stöhnt und versucht sich zu bewegen. Aber der Käfig ist zu klein, um sich grossartig zu bewegen.

Endlich kommt der Typ zurueck und öffnet die Käfigtuer. Er schaltet die Vibratoren aus. Nun will er selber Spass haben. Er hilft ihr aus dem Käfig heraus. Sie soll sich auf den Boden knien. Er öffnet seine Hose und holt seinen Schwanz raus. Er nimmt natuerlich vorher den Pumpknebel heraus. Nun fickt er sie durch den Ringknebel. Juliettes Hände sind auf dem Ruecken gefesselt und sie bläst seinen Schwanz. Schliesslich spritzt er auf ihr Gesicht. Er steckt den Pumpknebel wieder rein und pumpt ihn auf.

Als nächstes sieht man Juliette im Käfig. Sie trägt nun ein breites Sklavenhalsband und eine Maske. Ihre Hände sind immernoch auf dem Ruecken gefesselt. Der Mann will nun gern probieren wie es ist, wenn er sie durch die Maske in den Mund fickt. Dazu holt er sie aus dem Käfig heraus. Aber vorher nimmt er die Peitsche und peitsch ihre Titten und Po. Juliette jammert laut. Nach dem auspeitschen öffnet er den Reissverschluss der Maske und fickt sie durch die Öffnung in den Mund. Juliette kann es kaum aushalten. Es ist total schwierig, ihm so den Schwanz zu blasen. Ihm scheint es aber zu gefallen. Er kommt in ihren Mund und schliesst sofort den Reissverschluss, damit sie das Sperma nicht herausspucken kann.

!!! Lange Laufzeit !!!